Unverbindliche
Reiseplanung




Die grosse Reise beginnt. Wir fliegen mit Emirates über Dubai. Die Gesamtreisezeit bis zum unserem „Short Stop“ in Australien beträgt 23h über Nacht. Flugzeit nach Dubai von Hamburg ca 6 Stunden, von Dubai nach Melbourne ca. 13 Stunden. Emirates macht es einem so bequem wie es nur geht. Der schöne A380 ist super komfortabel , Sitzabstand absolut großzügig und Essen sowie Service sind Top. Ebenfalls das ausführliche Entertainment-System an Bord. Die Langstrecke ist nicht voll.
Einigermaßen entspannt kommen wir spät abends in Melbourne an und gönnen uns erst mal ein schönes Hotelzimmer im Holiday Inn Melbourne Airport.

Geelong & Torquay – Gate zur Great Ocean Road

Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Am nächsten Morgen holen wir unseren Mietwagen – was schnell geht – wie fast alles im Aussi Land – top Service.
Wir werden hier nur drei Tage verbringen. Aber bei genügend Zeit und in Anbetracht der langen Reisezeit absolut empfehlenswert.
Wir kommen in Geelong bei Freunden unter. Ca. 70 km südlich von Melbourne. Perfekt, wenn man es etwas ruhiger und beschaulicher mag und nicht ganz so hektisch.
Die 100.000 Einwohner Stadt bietet einen kleinen Strand, einen schönen botanischen Garten und leckeren Fish&Chips am Pier. Für einen Sundowner ein schönes Fleckchen mit gutem Weißwein.
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Eine kurze Fahrt (ca. 40min) und man ist in Torquay – Hotspot für Surfer. Und eigentlicher Beginn der Great Ocean Road. Wer diese entlang des Süd Ozeans bereisen möchte, sollte mehr Zeit einplanen. Für eine Kurzaufenthalt ist Torquay aber bereits ein Touch in die Welt von RipCurl und Quicksilver und vermittelt den richtigen Spirit! Ein schöner erster Tag.

Die Bay von Melbourne

Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Wir bleiben in der Gegend, möchten auch die Stadt sehen. Ein Tipp für einen Tagesausflug ist ein Roundtrip in der Bucht von Melbourne. Wir fahren an den Südzipfel nach Queenscliff. Dort setzt die Autofähre ab, die an die andere Seite der Bucht fährt. Nach Sorrento. Fahrzeit ca 40 min, Kosten inkl. Auto 2 Personen 80AUD.
Dort angekommen kann man einen kleinen Ausflug an die Spitze machen, nach Portsea. Wer mag – eine kleine Wanderung im Point Nepean National Park inbegriffen. Dort bekommt man nochmal die frühe Siedlungsgeschichte vor Augen geführt.
Danach geht es an der Bay Küste lang Richtung Melbourne. Die Reise zieht sich zwar, aber man hat immer etwas zu Schauen. Während der Feriensaison sicher sehr voll.
Vorbei an schönen Villen und Sandstränden der Vorortregion. Bis hin zu Steilküsten mit toller Aussicht.
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Ein Top Spot zum Mittagessen – das Restaurant South Beach Project https://www.southbeachproject.com.au/ – lädt uns zu einer Pause ein. Ein kleines, trendiges Restaurant. Spartanisch eingerichtet aber kreative Küche mit guten Wein. Bei Mount Martha.
Von dort geht es in die City. Parken in der Stadt ist sehr teuer. Wer wie wir nicht allzu viel Wert auf Innenstadt legt, dem genügt ein halber Tag Downtown. Sehr beeindruckende Architektur. Schön am Yarra River gelegen. Ein kleines Manhattan Feeling keimt auf! Melbourne kann sich sehen lassen. Sicherlich auch für einen längeren Aufenthalt mit vielen hippen Restaurants und Bars. Auch sehr offen gegenüber der LGBTI Community! Auch bietet die Stadt viel Kultur, Kunstgalerien und Veranstaltungen/Theater.
Wir reisen weiter zurück in Richtung Geelong. Viel Verkehr. Bemerkenswert die imposante West Gate Bridge über den Yarra River mit 10 Autospuren!
Heute haben wir also die Bucht um Melbourne Victoria umrundet.
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog

Vineyards

Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Der nächste Tag bietet Highlights für Schlemmer und Weinliebhaber. Viele die diese Gegend von Victoria bereisen, wissen sicherlich gar nichts davon. 30 Minuten südlich liegen hervorragende Weingüter. Wir besuchen an diesem Tag 4 davon und gönnen uns einige Weinproben. Angefangen im Terindah Estate geht es weiter gleich gegenüber zum Jack Rabbit. Dort wartet bei Sonnenschein ein atemberaubendes Panorama auf die Bucht von Melbourne. Im Bistro des Weingutes hervorragende Küche und als Mittagsstop zu empfehlen. Bei guter Fernsicht sieht man von dort sogar die Skyline von Melbourne. Das ist uns heute trotz Sonnenschein leider nicht vergönnt.
Weiter geht es in das Vineyard Scotsman Hill, 15 Minuten Fahrt. Dort ist das Repertoire an Weinen und die Weinprobe besonders empfehlenswert.
Letzte Anfahrtspunkt ist Basils Farm. Was nicht nur des Weines wegen, sondern auch aufgrund des schön angelegten Gartens beeindruckt (Kräuter, Gemüse, Obst etc.).
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Um die Reise nach Geelong zurück abzurunden, sollte man am schönen Strand von Ocean Grove halten. Hier hat man direkten Blick auf den Südozean. Die heran peitschenden Wellen machen es bei Surfern beliebt! Der Sundownder wird heute zusammen mit frischen Fish&Chips in einem kleinen Restaurant direkt an der Flußmündung in den Südozean eingenommen. At the Heads in Barwon Heads http://www.attheheads.com.au/. Ein kleiner Geheimtipp würde ich sagen, hier treffen sich auch die Locals. Der traumhafte Blick spricht für sich!
Das rundet heute unser Programm in Victoria Australien ab.
Morgen geht es weiter zum eigentlichen Ziel nach Neuseeland Aukland. Wir sind gespannt!
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Plane Deinen Urlaub - Australien Reiseblog
Resümee: um den Jetlag zu überwinden und um erst mal am Ende der Welt anzukommen, ist ein Stop nach Neuseeland in Australien auf jeden Fall zu empfehlen. Und es ist nicht im Entferntesten stressig. Der Urlaub beginnt smooth. Die Emirates / Qantas Kombinationen nach Neuseeland bieten das auch in Sydney an. Natürlich ist Australien eine eigene Reise wert! Da man hier alleine schon so viel entdecken kann. Daumen hoch für die letzten 4 Tage!