Unverbindliche
Reiseplanung




Island – geschaffen aus Feuer und Eis. Eine Selbstfahrer Tour:

Aus Feuer und Eis geformt. Das ist Island. Insel der Trolle, Geysire und Wasserfälle. Die Insel südlich des Polarkreises liefert unendlich viele Naturschauspiele. Jeden Tag entdeckst Du hier etwas Neues! Wanderungen entlang atemberaubenden Schluchten und gewaltiger Wasserfälle. Oder entlang beeindruckender Gletscher und Eisberge. Die Vielfalt an Naturschönheiten auf Island ist unendlich groß. Komm mit uns auf die Reise in ein mystisches, beeindruckendes und faszinierendes Land!

Schlemmen und Kultur

In Reykjavík schlemmst Du Dich von einem kulinarischen Highlight zum Nächsten. Den Besuch in Islands Hauptstadt rundest Du im extraordinären Konzerthaus Harpa ab.

Aktivurlaub und Natur

Hast Du Spaß bei einem Reitausflug auf drahtigen Islandpferden durch die Fjorde im Norden der Insel? Es gibt viel zu erleben und entdecken auf dieser tollen Insel im hohen Norden!

Hier findest Du einen Vorschlag für Deine Reise. Wir gehen auf Deine persönlichen Wünsche ein, stimmen Termine und Reisedauer ganz nach Deinen Vorgaben ab. Wir schneidern Dein persönliches Reiseangebot.

11 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 2.295 €

Basis auf einer Reise für 2 Personen, Zeitraum Mai, Juni, September 2019

Die Rundreise auf einen Blick

Plane Deinen Urlaub - Icon
Flug mit renommierter Airline
Plane Deinen Urlaub - Icon
Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
Plane Deinen Urlaub - Icon
Grandiose Landschaft & Natur
Plane Deinen Urlaub - Icon
Bike Touren
Plane Deinen Urlaub - Icon
Mietwagen für Selbstfahrer
Plane Deinen Urlaub - Icon
Wir sind immer für Sie da

Specials

  • Entdecke die schöne und geheimnisvolle Halbinsel Snæfellsnes
  • Spaziere über die schwarzen Sandstrände des Djúpalónssandur Strandes
  • Beobachte Seehunde, die sich am Strand der Vatnsnes Halbinsel sonnen
  • Besuche Akureyri, die Hauptstadt des Nordens!
  • Genieße die Fahrt durch die spektakulären Landschaften und Vulkangebiete um den See Mývatn
  • Erkunde die Berglandschaften und die freundlichen Fischerdörfer der Ostfjorde
  • Bestaune die auf der Jökulsárlón Lagune treibenden Eisberge
  • Fahre entlang der schönen Südküste Islands

Programm und Unterbringung

  • 3 Übernachtungen in Reykjavík im Doppelzimmer mit privatem Bad/WC
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, Doppelzimmer mit privatem Bad / WC
  • Mietwagen für 8 Tage, unbegrenzte Kilometer und CDW Versicherung (Abholung und Rückgabe in Reykjavik)

Selbstfahrer

  • Unterlagen wie Straßen- und Wanderkarten.
  • Durchgängige Assistenz vor Ort und telefonische Betreuung im Problemfall.
  • Mietwagen der Kategorie Skoda Octavia 4WD STW oder Ähnliches für 8 Tage
  • Unterstützung bei der Übernahme des Mietautos.
  • Kautionszahlung und Zusatzfahrer ist vor Ort zusätzlich zu hinterlegen oder zu bezahlen.

Zubuchbar

  • Einzelzimmer mit Zuschlag möglich
  • Zuschlag für Zimmer mit privatem Bad auf Anfrage möglich
  • Optionale Aktivitäten – siehe Optionen im Reiseprogramm
  • Weitere Nächte in Reykjavík oder Verlängerungen
  • Diese Reise ist auch als längere Selbstfahrer Tour erhältlich

ERSTER REISETAG – ABFLUG NACH ISLAND

Plane Deinen Urlaub - Island

Velkomin til Íslands!! Wilkommen auf der Vulkaninsel Island. Der Flughafen „Keflavík“ liegt etwa 38 km südwestlich von „Reykjavik“. Wir werden dann am internationalen Flughafen abgeholt. Auf dem Weg in die Stadt, kommen wir übrigens bereits an der spektakulären „Blauen Lagune“ vorbei. Bei einem Spaziergang am Hafen, bekommen wir nebenbei schon einen ersten Eindruck vom nordischen Charme dieser Stadt. Lust auf Fisch? Abends besuchen wir „Sea Baron“, auf isländisch „Sægreifinn“. Das berühmte Restaurant liegt übrigens direkt am Hafen. Ein typisch islandisches Bier zur Einstimmung auf die Reise? Übernachtung im einfachen Hotel Doppelzimmer (-/-/-)

ZWEITER REISETAG – REYKJAVÍK

Plane Deinen Urlaub - Island

Heute heißt es schließlich früh aufstehen! Nach einem ausführlichen Frühstück geht es direkt zum Hafen auf eines der Boote. Die Sommerzeit ist auf der Vulkaninsel Island zufolge perfekt für Walbeobachtungen! Trotz allem: Zieht Euch warm an. Die frische Brise auf offener See ist auch zur Sommerzeit nicht zu unterschätzen! Mit etwas Glück sehen wir auf unserer ca. 3-stündigen Tour Wale. Zwergwale, Buckelwale, Schweinswale aber auch Blauwale und Delphine tummeln sich in den Gewässern. Am Nachmittag ist erneut Relaxen angesagt. Trefft Euch zu einem Bad in einer der öffentlichen Schwimmbäder im Hot Pot. Diese sind übrigens in fast allen Orten des Landes zu finden. Am Abend ein Hot Dog bei „Bæjarins Beztu Pylsur“? Übernachtungen im einfachen Hotel Doppelzimmer (F/-/-)

DRITTER REISETAG – HALBINSEL SNÆFELLSNES

Plane Deinen Urlaub - Island

Heute nehmen wir unseren Mietwagen in Empfang. Jetzt geht es los! Die spekakuläre Vulkaninsel Island wartet darauf entdeckt zu werden. Wir besichtigen ferner die „Snaefellsnes“ Halbinsel. Die Halbinsel ist berühmt für die atemberaubende Landschaft und darüber hinaus für ihre eindrucksvollen Berge. Außerdem für die kleinen Dörfer, Fjorde- und spektakulären Vulkankrater. Wir bestaunen auf unserer Tour zahlreiche fantastische Naturschönheiten. Den „Eldborg“ Vulkankrater, das Dorf „Búðir“, der schwarze Sand des „Djúpalónssandstrands“ und den gewaltigen „Sæfellsnessjökull“ Gletscher. Vielleicht noch eine Bootsfahrt zu den unzähligen Inseln der „Breiðarfjörður“ Bucht? Sie ist für Ihre Vogelkolonien bekannt, Übernachtung in Húnaflói/Skagafjörður Gebiet. (F/-/-)

VIERTER REISETAG – DER NORDWESTEN UND AKUREYRI

Plane Deinen Urlaub - Island

Heute geht es schließlich weiter. Von der „Vatnsnes“ Halbinsel aus, besichtigen wir den „Hvítserkur“ Felsen. Die Legende besagt, der Felsen sei ein versteinerter Troll?!? Wir beobachten dabei Seehunde, die sich am Strand sonnen. Hier befindet sich übrigens eine der größten Seehundkolonien Islands. Auf der Tour durch den „Skafjörður“, halten wir außerdem Ausschau nach Islandpferden. Zum Tagesabschluss geht es dann nach „Akureyri“. Das bezaubernde Städtchen ist bekannt für seine viele Sehenswürdigkeiten und übrigens guten Restaurants. Übernachtung im Gebiet um Akureyri. (F/-/-)

FUENFTER REISETAG – MÝVATN

Plane Deinen Urlaub - Island

Die spektakuläre Landschaft auf dem Weg zum Myvatn See wirkt mit ihren vulkanischen Kratern, Lavaformationen und kochenden Schlammtümpeln sowie dem Geothermalgebiet Námafjall außerirdisch. Der Boden blubbert und brodelt. Schwefelbrei spritzt uns entgegen. Es dampft und zischt in dieser Teufelsküche. Die Reise geht weiter zum sensationellen Wasserfall „Godafoss“. Atemberaubend stürzen die gewaltigen Wasserfluten auf einer Breite von 30Metern in einen Kessel. Gerade Lust auf ein wohltuendes Bad in den Mývatn Naturbädern? Anschließend besuchen wir das Dorf Húsavík. Übernachtung in/um Húsavík oder Mývatn Seen Gebiet (F/-/-)

SECHSTER REISETAG – DER NORDOSTEN

Plane Deinen Urlaub - Island

Heute genießen wir schließlich den „Vatnajökull“ Nationalpark. In diesem Park befinden sich weiterhin zahlreiche eindrucksvolle und vielfältige Naturhighlights der Vulkaninsel Island. Beispielsweise die „Ásbyrgi“ Schlucht, den „Dettifoss“ Wasserfall, die Echofelsen und die „Jökulsárlón“ Gletscherlagune. Wir fahren durch die mystische und karge Landschaft der „Möðrudalsöræfi“. Weiter auf dem Weg zum Städtchen „Egillstaðir“. Im See „Lagarfljót“ lebt übrigens angeblich die Seeschlange „Lagarfljótsormur“. Unterkunft in Egilsstaðir und Umgebung. (F/-/-)

SIEBTER REISETAG – OSTFJORDE

Plane Deinen Urlaub - Island

Die Fahrt durch die Landschaften der Ostfjorde ist atemberaubend. Mit Ihren spektakulären Bergen, engen Fjorden und malerischen Fischerdörfern ist sie einzigartig. Wir besuchen das Dorf „Djúpivogur“. Von dort aus haben wir eine einmalige Aussicht auf die Insel „Papey“. Ein Naturschutzgebiet für Seevögel und Eiderenten. Vom Dorf „Fáskrúðsfjörður“ genießen wir eine großartige Aussicht auf den Inselfelsen „Skrúður“. Weiter geht es Richtung Süden. Auf nach „Höfn“. Höfn ist bekannt für seinen köstlichen Hummer. Unterkunft in/um Höfn. (F/-/-)

ACHTER REISETAG – VATNAJÖKULL NATIONAL PARK

Plane Deinen Urlaub - Island

Wir erkunden heute die eindrucksvolle Südwestküste der Vulkaninsel Island. Wir halten beispielsweise an der „Jökulsárlón“ Gletscherlagune. Übrigens eine der größten Gletscherlagunen ihrer Art. Habt Ihr Lust auf eine Bootsfahrt zwischen den gewaltigen Eisbergen hindurch? Es geht weiter zum „Skaftafell“ Nationalpark. Islands beliebtestes Outdoorgebiet. Außerdem ein idealer Standpunkt für Outdoor Aktivitäten. Man findet hier kurze und auch leichtere Wanderwege auf, welchen Ihr unter anderem zum „Svartifoss Wasserfall“ und zum „Skaftafellsjökull“ Gletscher gelangt. Es geht weiter weiter Richtung Vík. Unterkunft in der Gegend um Vík/Kirkjubæjarklaustur. (F/-/-)

NEUNTER REISETAG – DIE SÜDKÜSTE

Plane Deinen Urlaub - Island

Heute warten wieder viele Highlights der mythischen Vulkaninsel Island auf uns. Zunächst ein erster Fotostopp am schwarzen Lava-Strand von „Vik“, übrigens einem der schönsten Strände der Welt! Direkt an der Küste tauchen wir in die Sagen Islands ein. Die schwarzen Felsnadeln „Skessudrangur“, „Landdrangur“ und „Langsamur“ erinnern der Legende nach an versteinerte Trolle. Macht Euch nebenbei für eine kleine Wanderung bereit. Wir fahren weiter zum wunderschönen „Skógafoss“ Wasserfall. Von dort wandern wir entlang der atemberaubenden Schlucht, welche der Fluss „Skógá“ hier gegraben hat. Unterkunft in der Region Gullfoss/Geysir. (F/-/-)

ZEHNTER REISETAG – GOLDEN CIRCLE

Plane Deinen Urlaub - Island

Inzwischen sind wir am „Gullni hringurinn“,dem goldenen Ring auf der Vulkaninsel Island angekommen! Heute heißt es dann eintauchen in die Faszination des „Geothermalgebiets Haukdadalur“. Wir stoppen zuvor am „Geysir Strokkur“ und schießen ein paar tolle Bilder von diesem Naturschauspiel. Außerdem besuchen wir den Wasserfall „Gullfoss“.  Nebenbei bekommen wir eine Vorstellung über die Kräfte welche auf dieser Vulkaninsel vorherrschen. Wir kommen nämlich an der „Thing-Stätte Þingvellir“ vorbei. Eine alte isländische Versammlungsstätte. Þingvellir liegt inmitten einer Grabenbruchzone. Außerdem ist es umgeben von vier aktiven Vulkansystemen. Zum Abschluss sind die heißen Quellen von „Laugarvatn“ auf dem Plan. Schonmal Brot gegessen, welches im Erdboden gebacken wurde? Unser Weg führt uns weiter zurück nach Reykjavík. Übernachtungen im Doppelzimmer Reykjavik (F/-/-)

ELFTER REISETAG – ABREISE AUS ISLAND

Plane Deinen Urlaub - Island

Heute heißt es Abschied nehmen von der sagenhaften Vulkaninsel Island. Wir fahren früh am Morgen zum Flughafen. Dort geben wir unseren Mietwagen ab. Unser Flug mit Icelandair hebt am Vormittag in Reykjavik ab. Es geht zurück nach Deutschland. Bis zum nächsten Mal Island! Verið þér sælar! (F/-/-)

11 Reisetage Island Mietauto

Basis 2 gemeinsam reisende Personen

Zeitraum Mai, Juni, September 2019

Preis pro Person für den gesamten Zeitraum

Im Preis enthalten:

  • Linienflug in der Economyclass mit Icelandair – siehe auch Reisebeschreibung
  • Flug und Sicherheitsgebühren
  • Mietauto wie unter Beschreibung dargestellt.
  • 3 Übernachtungen in Reykjavík im Doppelzimmer mit privatem Bad/WC
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück, Doppelzimmer mit privatem Bad / WC
  • Door to door Flughafen Transfer nach/von Reykjavík
  • GPS I Global Navigation System
  • Iceland Road Guide, ein detaillierter Straßen Atlas
  • Empfohlener Reiseverlauf in englischer Sprache
  • Servicegebühren, Zuschläge & Steuern
  • Mahlzeiten wie im Reiseverlauf angegeben in einem örtlichen Restaurant oder Hotel (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)

Zubuchbare Extras:

  • Einzelzimmer Zuschlag ab EUR 390 pro Person
  • Doppelzimmer mit privaten Bad Zuschlag ab EUR 360 pro Person
  • Ausflug Blaue Lagune am Ankunftstag ab EUR 125 pro Person
  • Ausflug Wale Watching Reykjavík ab EUR 95 pro Person
  • Ausflug Bootsfahrt „Jökulsárlón“ Gletscherlagune ab EUR 50 pro Person

  Nicht im Preis enthalten:

  • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
  • Trinkgelder generell
  • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
  • Eventuelle Taxikosten
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
  • Reiseversicherung, Unfallversicherung

Deine Unterkünfte:

Diese werden erst bei Reiseanfrage eruiert und hängen stark von er Verfügbarkeit und Zeitpunkt der Anfrage ab.

Deine Anreise:

  • Die Anreise erfolgt mit Icelandair ab/bis Frankfurt oder von anderen deutschen Flughäfen je nach Wochentag in der Economyclass nach Keflavík und zurück
  • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt
  • Kerosinpreisänderungen vorbehalten
  • Zuschläge für andere Abflughäfen, für Anreise in Premium Economy oder Businessclass sowie für andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich

Dein Mietauto:

  • Basispreis Kategorie Skoda Octavia 4WD STW oder Ähnliches.
  • Höhere Fahrzeugkategorien möglich
  • Die Preise beinhalten unbegrenzte Kilometerzahl
  • Mietwagen für 8 Tage, unbegrenzte Kilometer und CDW Versicherung und „Theft Waiver“ (Abholung und Rückgabe in Reykjavik) – mit Selbstbehalt von 195.000 ISK
  • Zusatzversicherungen möglich – auf Anfrage
  • Door to door Flughafen Transfer nach Reykjavik
  • GPS I Global Navigation System
  • Iceland Road Guide, ein detaillierter Straßen Atlas

Wichtige Informationen

Allgemeine Reisebedingungen >>
Wichtige Hinweise>>
Formblatt gemäß §651a>>

Unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung. Oben erwähnte Preise basieren auf einer Minimumteilnehmerzahl von zwei zusammen reisenden Gästen und können sich bei Änderung der Teilnehmerzahl und der Saisonzeit ändern. Wir halten keine Zimmer geblockt.

Einreise, Reisepapiere und Impfungen

Für die Einreise nach Island benötigen Deutsche einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Die Ausweisdokumente sollten noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Für Reisegäste anderer Nationalität gelten eventuell andere Bestimmungen. Bitte informiert Euch darüber im zuständigen Konsulat. Sinnvoll ist es neben dem Ausweisdokument Führerschein und Kreditkarte mitzuführen – wenn vorhanden. Für Island sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Gesundheit und Sicherheit

Wir empfehlen, Euch rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe Maßnahmen zu informieren. Auch ist ärztlicher Rat Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken immer ratsam.

Allgemeine Informationen erhaltet Ihr bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Im folgenden Text zitieren wir die Reise und Sicherheitshinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Ihr auch im Internet unter finden könnt.

http://www.auswaertiges-amt.de

Medizinische Hinweise:

Impfschutz
Es gibt keine Impfvorschriften. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (siehe http://www.rki.de).
Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps, Masern, Röteln, Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden bei besonderer Exposition auch Hepatitis B und bei Langzeitaufenthalten ggfs auch Meningokokkenmeningitis C empfohlen.

Medizinische Versorgung
Das Versorgungsniveau ist insgesamt als befriedigend einzustufen. Insbesondere in der Urlaubssaison (Sommermonate) ist aber mit teilweise langen Wartezeiten zu rechnen.
Deutsche Staatsangehörige, wie alle anderen EU-Staatsangehörigen, die sich vorübergehend in Island aufhalten, können nach dem europäischen Gemeinschaftsrecht im Krankheitsfall Leistungen nach isländischem Recht in Anspruch nehmen. Als Anspruchsnachweis wird eine vor dem Antritt der Reise von der deutschen gesetzlichen Krankenkasse auszustellende Europäische Versichertenkarte vorgelegt. Zusätzlich zur Versicherungskarte muss als Identifikationsnachweis entweder der Personalausweis oder der Reisepass vorgelegt werden. Bei jedem Arztbesuch wird ein vom Aufwand abhängiger Eigenanteil von mindestens 1.000 ISK (ca. 7,00 €) sofort fällig. Der Eigenanteil und Ausschlusstatbestände unterscheiden sich von deutschen Regelungen.
Ausführliche Informationen finden sich auf der Internetseite der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland www.dvka.de (z. B. unter Publikationen, Merkblätter „Urlaub im Ausland“)
Ferner erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse Auskünfte über die aktuellen Regelungen.

Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken).

Bitte beachten Sie neben unserem generellen Haftungsausschluss den folgenden wichtigen Hinweis:

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretenden Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

Die Angaben sind:

  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
  • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen;
  • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein.

Kriminalität
Reisende sollten die üblichen Vorsichtsmaßnahmen gegen Kleinkriminalität walten lassen.

Naturkatastrophen
In Island gibt es erhebliche vulkanische und seismische Aktivitäten. Reisende sollten sich stets über die aktuelle Situation informieren. In Notfällen sendet das isländische Department of Civil Protection and Emergency ManagementTextnachrichten an alle sich in der jeweils betroffenen Gegend befindlichen Personen.
Informationen zum Verhalten bei Erdbeben bietet das Merkblatt des Geoforschungszentrums Potsdam.

Krisenvorsorgeliste
Deutschen Staatsangehörigen wird grundsätzlich empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen.

Weltweiter Sicherheitshinweis
Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Allgemeine Reiseinformationen

Ausweispflicht
Nach neuestem isländischem Aufenthaltsrecht sind Ausländer verpflichtet, stets ein gültiges Ausweisdokument mitzuführen. Dies betrifft unabhängig von der Aufenthaltsdauer alle Personen, die sich in Island aufhalten, auch Touristen.

Wanderungen/Abenteuertouren
Insbesondere bei längeren Aufenthalten in der freien Natur gehen von plötzlichen Wetterumschwüngen und Temperatureinbrüchen erhebliche Gefahren aus, die sehr häufig unterschätzt werden. Islandreisende sollten sich daher auf ihren Aufenthalt gründlich vorbereiten, sich mit den naturräumlichen und klimatischen Bedingungen vertraut machen und geeignete Bekleidung / Ausrüstung mitführen.
Fehlende oder unzureichende Reisevorbereitung kann im Ernstfall zu aufwändigen Suchaktionen führen. Der Einsatz von Suchtrupps, im Bedarfsfall auch mit Helikoptern, verursacht regelmäßig großen finanziellen und personellen Aufwand.
Vor allem Individualreisende werden daher dringend gebeten, sich regelmäßig und verlässlich bei Kontaktpersonen zu melden und Abweichungen von angekündigten Reise- oder Wanderrouten zeitnah auch bei einer gebuchten Unterkunft am nächsten Zielort bekannt zu geben.
Auf den mehrsprachigen Webseiten SafeTravel und des isländischen Rettungsdienstes ICE-SAR  können allgemeine Sicherheitshinweise abgerufen und beabsichtigte Reisepläne eingegeben werden. Reisenden steht zudem die kostenlose englischsprachige 112 Iceland App für Notfälle zur Verfügung. Mobiltelefone sollten stets geladen und eingeschaltet sein, um solche Nachrichten im Bedarfsfall zu erhalten. Über die eingerichtete App kann ICE-SAR im Falle einer eingeleiteten Personensuche verunglückte Personen schneller lokalisieren und Hilfe zukommen lassen.

Zelten/Campen
Es ist verboten, außerhalb ausgewiesener Campingplätze mit Camper oder Wohnmobil zu übernachten. Es gibt in Island über 170 registrierte Campingplätze, die ideal für einen Aufenthalt ausgerichtet sind. Es besteht dort die Möglichkeit zu kochen, zu duschen, Wasser aufzufüllen oder Abfall zu entsorgen. Campingplätze sind rund um die Insel in Nationalparks, Naturschutzgebieten sowie im Hochland zu finden.
Einmaliges Übernachten und Camping im Zelt außerhalb gekennzeichneter Plätze auf unbewohntem Land ist grundsätzlich erlaubt, vorausgesetzt es gibt keinen Campingplatz in der Nähe. Meist befindet man sich auf privatem Grund – deswegen ist die Erlaubnis des Eigentümers erforderlich. Auf Verbotsschilder, die an Zufahrtswegen, Toren und entlang der Wanderwege angebracht sein können, ist zu achten.

Straßenverkehr
Eine durchgehende Asphaltierung des Straßennetzes in Island ist nicht gegeben, insbesondere ins Hochland führen Schotterstraßen, die teilweise nur mit Allradantrieb befahren werden können und die nicht verlassen werden dürfen. Es wird dringend empfohlen, sich vor Fahrten ins Hochland beim Straßenamt Vegagerdin, Tel. 1777, über die Straßenverhältnisse zu informieren.
Auch tagsüber gilt ganzjährig Lichtpflicht, so dass stets mit Abblendlicht gefahren werden muss. Es gilt ein striktes Alkoholverbot am Steuer. Die Grüne Versicherungskarte ist mitzuführen.
Bußgelder bei Überschreitung der Geschwindigkeitsbegrenzungen können bis zu 150.000,- ISK betragen und einen Führscheineinzug nach sich ziehen. Die Polizei kassiert Bußgelder an Ort und Stelle.
Nähere Informationen – z.B. über Straßenschilder und Geschwindigkeitsbegrenzungen – können auf der Webseite Drive.is bzw. Road.is abgerufen werden.

Mietwagen
Leihwagen können in Island nur unter Vorlage einer Kreditkarte angemietet werden. Dies gilt auch für in Deutschland im Voraus bezahlte Fahrzeuge, bei denen die Kreditkarte als Deckung für die in Island obligatorische Haftpflichtversicherung erforderlich ist. Versicherungsschutz und –umfang variieren in Island von Anbieter zu Anbieter und sollten genau geprüft werden.

Führerschein
Der deutsche Führerschein ist für touristische Aufenthalte in Island ausreichend.

Geld/Kreditkarten
Landeswährung ist die Isländische Krone (ISK). Euro und andere Devisen können im Land bei Banken in Kronen umgetauscht werden. Kreditkarten und Bankkarten werden in Geschäften und an Bankautomaten auch für kleinere Besorgungen als Zahlungsmittel akzeptiert.

Walfleisch
Island nahm 2006 den kommerziellen Fang bestimmter Walarten wieder auf. Walfleisch wird in Island – verpackt – im Handel (hrefnukjöt/kvalkjöt) und in manchen Restaurants zum Verzehr angeboten. Deutschland tritt international für den Schutz der Wale und das Walfangmoratorium der Internationalen Walfangkommission ein. Die Einfuhr von abgepacktem Walfleisch nach Deutschland ist ein Straftatbestand.

Versorgung im Notfall
Reisende sollten auf einen ausreichenden Reisekrankenversicherungsschutz achten, der im Notfall auch einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt, siehe auch Medizinische Versorgung.
Reisenden mit gesundheitlichen Einschränkungen sollte bewusst sein, dass außerhalb der Städte Reykjavík und Akureyri eine umfassende notfallmedizinische Versorgung aufgrund der geringen Bevölkerungsdichte nicht immer sichergestellt ist. Reisenden wird daher empfohlen, die generelle Reisetauglichkeit bereits vor Reisebuchung und -antritt mit ihrem Hausarzt zu klären.

Haftungsausschluss

Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.

Auswärtiges Amt

Bürgerservice Arbeitseinheit 040D-

11013 Berlin

Tel.: (03018) 17-2000

Fax: (03018) 17-51000

2018-07

Plane Deinen Urlaub - Island