verkäuferin-cuenca-ecuador-land-und-leute-fotoreise-sicher-durch-süd-amerika-hiking-trip  Ecuador - Cuenca    




    Unverbindliche
    Reiseplanung




      Südamerika, Ecuador, Cuenca – 03.03.-10.03.2018

      großstadt-cuenca-aussicht-turi-sundowner-südamerika-hiking-urlaub-reiseblog-fotourlaub-mirador
      urlaub-equador-reiseblog-sicher-reisen-süd-amerika-reisebüro-online-cuenca-anden-stadtrundgang

      Hallo auf unserem Reiseblog von Plane Deinen Urlaub.

      Die Reise in Südamerika kann beginnen. Bequem von Deutschland aus geht es los, mit Iberia nach Madrid und weiter mit LATAM Airlines nach Guayaquil. Die Stimmung im Flugzeug ist schon typisch südamerikanisch und erwärmt das Herz. Kurz vor Mitternacht komme ich in Guayaquil an und gehe erst mal entspannt im Hotel schlafen. So kann ich dem Jetlag am Besten etwas entgegensetzen.

      Am nächsten Morgen geht es weiter in die schöne Stadt Cuenca. Mit dem öffentlichen Bus oder Minivan, alles möglich. Ca. 3 Stunden dauert die Fahrt, vorbei am schönen Caja Tal.

      Gleich am ersten Tage bekommen wir Karten für das lokale Fussballspiel, der Tucan (unser Firmenlogo vom Reisebüro) ist immer mit dabei. Fussball am Wochenende ist Familien Sache. Oma und Opa, Mutter und Vater und eine ganze Horde Kinder sind mit dabei und jubeln der lokalen Mannschaft zu. Besonders bei Chancen der Gegenmannschaft realisiert man die Anwesenheit der weiblichen Fans. Ein hochfrequentes Schreien hallt durch das Stadion.

      Ein schöner Einstieg um in der schönen, quirligen Stadt Cuenca anzukommen.

      cafe-cuenca-fotospot-cafe-kaffee-stadtrundgang-stadtführung-reiseplaner-reiseprofi-reisebüro-urlaubsplaner-agentur
      spass-ecuador-sicher-bereisen-reiseprofi-reisespezialist-süd-amerika-fußball-lateinamerika-quenca-familienausflug

      Die Stadt

      andenwandern-reiseprofi-heidi-thalmeier-ecuador-cuenca-vor-ort-sicher-reisen-reisebüro-urlaubsplaner
      cuenca-ecuador-reisebüro-reiseplaner-zentrum-reiseberater-sicher-ans-ziel-südamerika-schöner-urlaub-blog

      Cuenca liegt auf 2.560m und ist eine Stadt in den ecuadorianischen Südanden. Sie ist bekannt für Kunsthandwerk wie Panamahüte sowie für den Fluss Río Tomebamba. Der Parque Calderón bildet den zentralen Platz der Stadt. Er beherbergt die Neue Kathedrale von Salamanca mit blauer Kuppel und die Alte Kathedrale von Salamanca aus dem 16. Jahrhundert, die jetzt als Religionsmuseum dient. Die Sammlung des Museo y Parque Arqueológico Pumapungo umfasst Ruinen und Artefakte der Inka-Stadt Tomebamba. Dieses Museum ist ein muss.

      Die Altstadt von Cuenca mit ihren vielen kleinen Gassen lädt zum Bummeln ein. Sie liegt etwas oberhalb des Flusses. Schöne alte Kolonialbauten, quirliges Strassenleben, nette kleine Cafés und Restaurants. Shops und Straßenverkauf. Einfach die Seele baumeln und sich treiben lassen….

      In der Calle Larga befinden sich ein Vielzahl von Restaurants und Bars. Für den Abend perfekt. Für jeden etwas dabei. Zwischen 2 USD-11 USD (im Jahr 2018) kann man wunderbar Mittag- oder Abendessen. Oder in der Nacht einen Cocktail genießen. Das gastronomische Niveau ist sehr hoch für Lateinamerika und man findet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis in Cuenca. Am Abend ist auf jeden Fall was los. Eine Bar nach der Anderen lädt zum Verweilen ein und es gibt eine Vielzahl an lokalen Bieren!

      reisen-plane-deinen-urlaub-reiseprofi-reisebüro-reisespezialist-cuenca-ecuador-südamerika
      urlaubsfieber-ecuador-cuenca-reisebüro-reiseberatung-reiseveranstalter-sicher-reisen-süd-amerika-stadtrundgang-organisieren
      zentrum-cuenca-ecuador-mirador-katedrale-zentrum-ecuador-stadtrundgang-sicher-reisen-reisebüro-städtereise

      Spaziergang am Flusslauf

      cuenca-ecuador-rio-jucar-park-freizeit-spaziergang-aktivitäten-anden
      sicher-reisen-ecuador-urlaub-reisen-südamerika-entdecken-erkunden-park-quenca-freizeit-entspannen

      Am Río Tomebamba kann man einen wunderschönen Spaziergang machen. Eingebettet zwischen den beiden Flüssen der Stadt liegt der Park Parque El Paraíso, welcher vor allem am Wochenende die Familien anzieht, um dort ihre Freizeit zu verbringen. Und vor allem auch um Sport zu machen. Die Flora und Fauna ist üppig und man entfernt sich vom Lärm der öffentlichen Busse und Straßenverkehr und entspannt bei der Stille. Ein schönes Ausflugsziel für 2 Stunden am Nachmittag, um vielleicht auch einfach nur einen Café con Leche (Milchkaffee) in der Wiese zu genießen.

      urlaub-südamerika-spanisch-deutsch-englisch-sprache-individuell-heidi-thalmeier-travelguide-reisebüro
      reisespass-ecuador-ecudor-stadtrundgang-park-reiseprofi-reisbüro-spezialist-südamerika-reiseveranstalter-sicher-reisen

      Der Mirador Turi

      reiseberaterin-heidi-thalmeier-equador-mirador-turi-cuenca-sundowner-aussichtspunkt-
      highlight-cuenca-mirador-turi-bei-nacht-reiseblog-reisebüro-spezialist-südamerika

      Vom Mirador (Aussichtspunkt) Turi aus, kann man einen schönen Überblick über das neue / moderne und das alte / historische Cuenca bekommen. Besonders nach Sonnenuntergang zeigt sich die Stadt von einer ihrer schönsten Seiten. Von hier aus kann man gut erkennen, dass die Stadt in einem Tal liegend umringt von Bergen liegt. Im Spiel von Sonne, Wolken und dem blauen Himmel zeigt sich ein tolles Bild der Stadt. Das ganze ist mit dem Taxi zu erreichen. Diese sind günstig und sicher. Wer will kann sich aber auch zu Fuß auf den Weg machen. Bei Tageslicht kann man sich gut am Mirador orientieren. Die Gegend ist sicher.

      fotohighlight-cuenca-mirador-turi-nacht-foto-hotspot-fotoreise-blog-reisebro-online-reiseveranstalter-ecuador
      schöne-aussicht-cuenca-nachtleben-hotspot-fotospot-fotourlaub-hiking-süd-amerika-sundowner-turi-mirador

      Die Museen

      reisen-reiseprofi-urlaubsplaner-reisebüro-heidi-thalmeier-equador-cuenca-ruinen-museum-museo-stadtrundgang
      urlaubsspass-cuenca-museum-stadtrundgang-ruinen-geschichte-ecuador-reiseplaner-veranstalter-quide-schöner-urlaub

      Das Museum Pumapungo bietet einen guten Überblick über die Entwicklung der Stadt von den Ureinwohnern aus bis zum 20. Jahrhundert. Besonders die Ruinen und handwerklichen Arbeiten der Ureinwohner dieser Region zeigen anschaulich das Leben zu dieser Zeit. Angelehnt an die Ausgrabungsstätte ist ein Park sowie ein Garten mit Kulturpflanzen, die zum Spaziergang einladen.

      Im Museum Remigio Crespo Toral kann man sich in der Zeit zurückversetzen lassen. Das Museum befindet sich in der Calle Larga 7-07. Hier findest sich eine Sammlung der letzten 150 Jahre wieder. Schriftstück, Kleidung, Fotografien… Die Zimmer sind original getreu hergerichtet und ausgestattet. Eine spannende Wanderung in die Geschichte der Stadt. Vom Balkon aus hat meinen einen tollen Ausblick auf den Río Tomebamba, der sich durch die Stadt schlängelt. Ein Besuch wert

      kulturreise-cuenca-stadtrundgang-reisevermittlung-urlaubsplaner-süd-amerika-reiseprofi
      lichtspiel-cuenca-centro-zentrum-parque-calderon-inmaculada-conception-fotoreise-südamerika-süd-amerika-anden

      Mercado de Agosto

      früchte-cuenca-mercado-supermarkt-zentrum-fotohotspot-land-und-leute-fotoreise-hiking-mittagspause
      fotospass-ecuador-andenrgion-wanderreise-hiking-trip-reiseblog-urlaubsprofi-reisevermittlung

      Hier sollte man unbedingt einen Besuch machen. Hier wird alles angeboten. Von Gemüse, Obst und Gewürzen, bis hin zu Fleisch und Fisch. Aber auch Haushaltsgeräte und Getreide. Im oberen Bereich befindet sich ein Ess-Meile mit lauter kleinen Küchen und Restaurants. Hier wird frisch zubereitet. Im unteren Bereich wird man von der Vielzahl an Farben und Produkte am Obstmarkt übermannt. Ein wenig drüber schlendern und die Zeit genießen. Auch dass ist ein wichtiger Teil unserer Kulturreise.

      markt-bananen-equador-reiseblog-reisebüro-ecuador-anden-cuenca
      Leben-cuenca-ecuador-qenca-mercado-centraler-markt-sightseeing-stadtbesichtigung-essenspause-essenpause-zentrum

      Tageswanderung in den Nationalpark el Cajas

      andental-cuenca-cajas-ecuador-anden-hiking-reisebro-reiseprofi-blog-schöner-urlaub-sicher-reisen
      aktivurlau-ecuador-anden-hiking-urlaub-reisebüro-reiseprofi-fotoreise-foto-hotspot-cajas-tagestour-reiseblog

      Nach einigen Tagen der Akklimatisierung in Cuenca, lohnt sich ein Hiking-Ausflug zum Nationalpark El Cajas. Der offizielle Eingang zum Park bietet einen guten Überblick. Von hier aus kann man diverse Routen starten. Hier muss man sich auch registrieren (aus Sicherheitsgründen). Der Eintritt in den Park ist wie Vieles in Cuenca kostenfrei.  Die Routen sind gut präpariert und ausgeschildert. Ein Alleingang ist kein Problem. Es erwartet einen – je nach Route – wunderschöne Lagunen in Hochebenen, hohe Gipfel und eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Der Park ist besonders für seine Vogelwelt bekannt. Routen dauern zwischen 3 Stunden bis 2 Tage. Je nach Können und Ausdauer – denn es geht bei 3.900 Metern los. Eine sehr zu empfehlende Tagestour! Auf dem Weg zurück nach Cuenca gibt es eine Vielzahl von kleinen Restaurants, die die lokale Spezialität „Trucha“ (Forelle) in verschiedenen Formen anbieten.

      Der öffentliche Bus fährt direkt vom Busterminal zum Eingang des Parkes. (ca. alle 30 Minuten). An gute Schuhe und Kleidung muss man denken – das Wetter kann umschwenken.

      tagestour-cuenca-equador-ecuador-cajas-andenurlaub-fototour-hotspot-hiking
      andensee-cajas-ecuador-anden-wandern-fototour-urlaub-bergsee-andensee-cuenca-losandos-hiking-wandertour

      Zusammenfassend

      Cuenca ist eine Reise wert! Die Stadt ist wahnsinnig gut erhalten und hat ein tolles Stadtbild. Die Leute sind unheimlich freundlich. Man fühlt sich sicher! Mit dem Taxi ist man mit 1-2 USD schnell überall. Cuenca lädt für Spaziergänge ein, aber auch zum Verweilen, Genießen, Essen gehen und Leute kennen lernen. Ich kann es auf jeden Fall als Stop einer Reise empfehlen. Auch Sprachschulen gibt es hier eine Menge, da die Leute hier ein sehr „sauberes Spanisch“ sprechen.

      Anbei noch ein paar Eindrücke – Menschen aus Cuenca.

      relax-cuenca-ecuador-stadtbild-fotoreise-fotourlaub-einheimische-stadtleben-urlaub-reise-südamerika-anden
      reiselust-ecuador-equador-anden-städereise-foto-photoreise-urlaub-quenca-zentrum-land-und-leute
      reisespass-cuenca-zentrum-centro-calderon-stadtrundgang-reiseblog-reiseprofi-reisebüro-reisevermittler
      verkäuferin-cuenca-ecuador-land-und-leute-fotoreise-sicher-durch-süd-amerika-hiking-trip
      reise-cuenca-land-und-leute-stadtrundgang-foto-fotourlaub-sicher-reisen-lateinamerika-ecuador
      straßenverkäufer-cuenca-katedrale-dach-aussicht-stadtrundgang-reiseblog-reiseprofi-südamerika-reiseplanung-ecuador
      lebensfreude-cuenca-stadt-park-stadtpark-reise-urlaub-reiseblog-ecuador-süd-amerika
      Kartenspieler-cuenca-land-und-leute-stadtleben-fotoreise-reiseplaner-urlaubsplaner-equador-ecuador
      verkäuferin-city-life-cuenca-equador-südamerika-sicher-reisen
      stadtleben-cuenca-reise-urlaub-sicher-süd-amerika-andenregion-ecuador-fotoreise-reiseblog