Unverbindliche
Reiseplanung




Kreta – Griechenland – Creta Maris Beach Resort

Das Creta Maris Beach Resort mit 680 Zimmern wurde ursprünglich 1975 gegründet, in der Nähe von Hersonissos, nur 25 Minuten (24km) vom Heraklion-Flughafen entfernt gelegen, ist es sowohl zentral, bietet aber trotzdem genügend Raum für Ruhe und Entspannung.

Das Beach Resort ist vor allem für Familien ausgelegt und bietet alles, was man für einen perfekten Familienurlaub braucht. Damit man sich auch wirklich um Nichts kümmern muss, bietet das Resort Rund-Um-Verpflegung an. Ebenso eine ganze Reihe von Aktivitäten – im Hotel oder auch am Strand. Mit dem Mietauto lässt sich außerdem die wunderschöne Insel Kreta auf eigene Faust erkunden. Unsere Empfehlung für einen geruhsamen Familienurlaub auf Kreta.

8 Reisetage, Reisepreis pro Person ab 1.499 €

inklusive Flug auf Basis von zwei zusammenreisenden Personen

im Basiszeitraum Oktober 2019

Die Unterkunft auf einen Blick

Plane Deinen Urlaub - Icon
Flug mit renommierter Airline
Plane Deinen Urlaub - Icon
Übernachtung inkl. Frühstück o. Halbpension
Plane Deinen Urlaub - Icon
Badeurlaub
Plane Deinen Urlaub - Icon
Luxus pur
Plane Deinen Urlaub - Icon
Gut Wetter Garantie
Plane Deinen Urlaub - Icon
Wir sind immer für Sie da

Highlights inklusive

  • Flug mit Condor ab/bis München in Economy Class
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer Deluxe Garden/Mountain View
  • All Inclusive – Siehe Reiseleistungen
  • Balkon oder Terrasse
  • Sonnenschirme & Sonnenliegen
  • Wi-Fi-Anschluss in allen Zimmern und im allgemeiner Bereich

Zubuchbar

  • Einzelzimmer möglich
  • Andere Zimmer/Suiten buchbar – siehe Beschreibung
  • Andere Fluggesellschaften möglich – Preise auf Anfrage – Abschläge und Zuschläge können entstehen
  • Optionale Aktivitäten
  • Mietwagenangebot buchbar
Plane Deinen Urlaub - Griechenland Kreta

Der Preis dient als Beispiel und gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit. Preise können sich je nach Auswahl des Reisezeitraums und der Reisedauer, sowie der Zimmerkategorie ändern. Auch sind die Preise vom Buchungszeitpunkt und den gewünschten Leistungen abhängig.

Programm / Unterbringung:

  • Basis auf einer Reise für 2 Erwachsene
  • Flug mit Condor ab/bis München in Economy Class
  • Beispiel Zeitraum May 2019
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer Deluxe Garden/Mountain View
  • All Inclusive – Siehe Reiseleistungen Creta Maris
  • Balkon oder Terrasse
  • Sonnenschirme & Sonnenliegen
  • Wi-Fi-Anschluss in allen Zimmern und im allgemeiner Bereich
Plane Deinen Urlaub - Griechenland Kreta

Weiter Optionen

  • Einzelzimmer möglich
  • Andere Zimmer/Suiten buchbar – siehe Beschreibung
  • Andere Fluggesellschaften möglich – Preise auf Anfrage – Abschläge und Zuschläge können entstehen
  • Optionale Aktivitäten
  • Mietwagenangebot buchbar
Plane Deinen Urlaub - Griechenland Kreta

Nicht im Preis enthalten:

  • Alle nicht erwähnten Getränke und Getränke während der Mahlzeiten
  • Trinkgelder generell
  • Eventuelle Aktivitäten in Freizeit bzw. optionale Ausflüge/Aktivitäten
  • Abendtransfers zu lokalen Restaurants, falls nicht im Programm inbegriffen
  • Eventuelle Taxikosten
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Dienstleistungen, die nicht unter ‚inkludierte Leistungen‘ erwähnt sind
  • Reiseversicherung, Unfallversicherung
Plane Deinen Urlaub - Griechenland Kreta

Creta Maris Hotelausstattung:

SPORT & AKTIVITÄTEN

  • Innenpool
  • Mini Golf
  • Petanque Platz
  • Fitnessraum
  • Tischtennis
  • Kinder-Wasserrutschen
  • Mini Fußball (5×5)
  • 2 TennisPlätze
  • Bogenschießen Feld
  • Strand-Volleyball
  • Tanzstunden
  • Kochkurse (Kretische und Griechische Gerichte)
  • Griechische Sprachunterricht
  • Karaoke
  • Turniere
  • Wasserball
  • Darts

INKLUSIVLEISTUNGEN

  • Willkommensgeschenk
  • Flitterwochen-Willkommensgeschenk
  • Badetücher sind im Zimmer bei der Ankunft zur Verfügung gestellt. Täglich an einem bestimmten Ort und Zeitraum ausgetauscht
  • Sonnenschirme & Sonnenliegen
  • Späte Abreise Zimmer
  • Empfang/Rezeption – 24 Stunden
  • Internet-Ecke
  • Guest Relation Betreuung
  • Wi-Fi-Anschluss in allen Zimmern und im allgemeiner Bereich
  • Parkplatz
  • Fitnessraum mit Standardgeräten (auch verfügbar Fitnesscenter mit Aufpreis)
  • Minibar (einmal bei der Ankunft und einmal pro Woche). Der Service gilt nicht für nicht renovierte Zimmer (Promo-Zimmer). Die Minibar besteht aus: • 2 cola 500ml, • 2 lemon line 500 ml, • 2 orange soda 500 ml, • 2 Dosen Bier 330 ml, • 2 Flaschen Mineralwasser (jeden Tag zwischen 08:00 und 14:00 Uhr aufgefüllt)
Plane Deinen Urlaub - Griechenland Kreta

Familien im Creta Maris

TEENAGERCLUB (für 12-15-Jährige)

  • Bibliothek
  • Brettspiele
  • Videospiele
  • Team Spiele

ASTERIAS KINDERCLUB (4 Jahre bis 11 Jahre)

  • Spielplätze und Spielräume
  • Gruppen-Spiele mit Einflüssen der kretischen Geschichte und Gewohnheiten
  • Spiele die Wissen über die Umwelt und wie sie zu schützen ist vermitteln
  • Junior Disco

All Inclusive Verpflegung

2 Hauptrestaurants und 4 thematische Restaurants bieten täglich reichhaltige Buffets. Während der Mahlzeiten (Mittag- und Abendessen) kannst Du unbegrenzt kretischen Wein, Bier, alkoholfreie Getränke und Wasser genießen. In Creta Maris erleben die Gäste reichhaltige kretische Küche und Frühstück, die einzigartigen kretischen Produkte und Köstlichkeiten, die ein wichtiger Teil der mediterranen Küche sind. Das Resort wurde in das „Greek Breakfast Program“ aufgenommen. Der All-Inclusive-Services ist bis 24:00 Uhr verfügbar. Thematische Restaurants bedürfen einer Reservierung. Für alle Restaurants besteht eine Kleiderordnung (keine Flip Flops und Badebekleidung für Frauen und Männer und maßgeschneiderte Shorts und geschlossene Schuhe für Männer).

Plane Deinen Urlaub - Griechenland Kreta

Zimmer Ausstattung Deluxe Room:

Deluxe-Zimmer mit Meeresblick/ Garten/ Bergblick oder Poolblick beinhalten alle Notwendigkeiten für einen bequemlichen und angenehmen Aufenthalt.

Fläche 27m²-30m²Die Deluxe-Zimmer befinden sich am unteren Teil des Resorts im Maris-Gebäude oder im Bungalow-Bereich, in Meeresnähe, und bestehen aus einem Bettzimmer, einem Badezimmer mit Badewanne oder Dusche, Balkon oder Terrasse, und unterbringen 1 bis 3 Erwachsenen und ein Babybett.

Weitere Zimmer Kategorien im Creta Maris:

  • Familienzimmer
  • Deluxe Zimmer Meerblick/Front
  • Suiten
  • Collection Suiten
  • Unique Suiten
  • Creta Maris Pool Villa

Deine Anreise nach Griechenland – Creta Maris

  • Die Anreise erfolgt mit Condor ab/bis München nach Heraklion und zurück in Economy Class
  • Je nach Verfügbarkeit der zugrunde gelegten Buchungsklasse Aufpreis möglich laut tagesaktuellen Preisen zum Buchungszeitpunkt.
  • Kerosinpreisänderungen vorbehalten.
  • Zuschläge für andere Abflughäfen oder andere Fluggesellschaften je nach Anfrage und Wunsch möglich.

Wichtige Informationen

  • Wir halten zurzeit keine Zimmer geblockt und unser Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.
  • Oben erwähnte Preise basieren auf einer Minimumteilnehmerzahl von 2 zusammen reisenden Gästen im Doppelzimmer

Allgemeine Reisebedingungen >>

Wichtige Hinweise >>

Formblatt gemäß §651a >>

Einreise, Reisepapiere und Impfungen

Für die Einreise nach Griechenland benötigen Deutsche einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte). Die Ausweisdokumente sollten noch mindestens 3 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein. Für Reisegäste anderer Nationalität gelten eventuell andere Bestimmungen. Bitte informiert Euch darüber im zuständigen Konsulat. Sinnvoll ist es neben dem Ausweisdokument Führerschein und Kreditkarte mitzuführen, wenn vorhanden.

Gesundheit und Sicherheit

Wir empfehlen, Euch rechtzeitig über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxe Maßnahmen zu informieren. Auch ist ärztlicher Rat Thromboserisiken bei Langstreckenflügen und anderen Gesundheitsrisiken immer ratsam. Allgemeine Informationen erhaltet Ihr bei den Gesundheitsämtern, bei reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

 Im folgenden Text zitieren wir die Reise und Sicherheitshinweise des deutschen Auswärtigen Amtes, die Ihr auch im Internet unter

http://www.auswaertiges-amt.de

finden könnt.

 

Medizinische Hinweise:

Impfschutz
Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Institutes für Kinder und Erwachsene anlässlich einer Reise zu überprüfen und zu vervollständigen (siehe http://www.rki.de).
Dazu gehören für Erwachsene die Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis (Keuchhusten), ggf. auch gegen Polio (Kinderlähmung), Mumps Masern Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza.
Als Reiseimpfungen werden Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch Hepatitis B empfohlen. FSME siehe unten.
Im Gegensatz zu Deutschland wird in Griechenland bei Jugendlichen zusätzlich eine Schutzimpfung gegen Meningokokken-Meningitis C empfohlen. Insbesondere bei Langzeitaufenthalten im Rahmen von z. B. Schüleraustausch, Studium etc. ist eine Impfung mit einem tetravalenten (ACWY) Meningokokkenimpfstoff sinnvoll.

FSME
Das Risiko, an einer Frühsommer-Meningoenzephalitis zu erkranken (FSME – eine durch Zeckenstiche übertragbare Viruskrankheit), ist sehr gering (ein kleiner Infektionsfokus in der Nähe von Thessaloniki). Eine Impfung wäre nur bei besonderer Exposition in diesem Gebiet sinnvoll.

Krim-Kongo-Fieber
Krim-Kongo-Fieber ist eine seltene und von Zecken auf den Menschen übertragbare Krankheit (hämorrhagisches Fieber), die gelegentlich im Nordosten Griechenlands auftritt. Das Risiko für Touristen ist äußerst gering.

West-Nil-Fieber
In verschiedenen Orten Griechenlands (Zentral-Makedonien, Achaia) kam es in der Vergangenheit zu Ausbrüchen von West-Nil-Fieber. Es handelt sich dabei um eine von Viren hervorgerufene und von Mücken auf den Menschen übertragene Erkrankung. Sie kann in seltenen Fällen auch zu einer Entzündung des Gehirngewebes (Enzephalitis) führen. Eine Schutzimpfung oder eine spezifische Behandlung gibt es nicht.

Malaria
In den letzten Jahren sind in Griechenland in den Sommermonaten einige Fälle von autochthoner Malaria tertiana aufgetreten. Malaria wird von nachtaktiven Stechmücken übertragen. Betroffen waren der südliche Peleponnes und Zentralmakedonien. Eine medikamentöse Malariaprophylaxe ist nicht angezeigt. Bei unklarem Fieber sollte die Malaria trotz des sehr seltenen Vorkommens als Ursache von Fieber in Betracht gezogen werden.
Schutz vor Mückenstichen (Repellentien, langärmlige Kleidung, ggf. Moskitonetz) ist anzuraten.
Besonders Reisende mit Vorerkrankungen oder besonderen Risiken sollten rechtzeitig vor der Einreise einem Reise-/Tropenmediziner zur Beratung aufsuchen.

Medizinische Versorgung
Es besteht in Griechenland für alle Personen, die in Deutschland gesetzlich versichert sind, ein Anspruch auf Behandlung – soweit dringend erforderlich – bei Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern usw., die vom ausländischen gesetzlichen Krankenversicherungsträger zugelassen sind. Als Nachweis ist die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) bzw. Ersatzbescheinigung (beide Dokumente erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse) vorzulegen. Unabhängig davon wird dringend empfohlen, für die Dauer des Auslandsaufenthalts eine Auslandsreise-Krankenversicherung abzuschließen, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Weitere Einzelheiten enthält die Internetseite www.dvka.de der Deutschen Verbindungsstelle für Krankenversicherung Ausland unter der Rubrik „Urlaub im Ausland“. Darüber hinaus erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse Auskünfte über die aktuellen Regelungen.
Bei Reisen in ländliche Gebiete Griechenlands oder besonderem Bedarf an speziellen Medikamenten sollten Reisende sich vor Antritt der Reise mit unbedingt benötigten Medikamenten versorgen und diese mitnehmen.

Bitte beachte, dass das Auswärtige Amt keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen übernehmen kann.

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der medizinischen Informationen sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Für Ihre Gesundheit bleiben Sie selbst verantwortlich.

Die Angaben sind:

  • zur Information medizinisch Vorgebildeter gedacht. Sie ersetzen nicht die Konsultation eines Arztes;
  • auf die direkte Einreise aus Deutschland in ein Reiseland, insbes. bei längeren Aufenthalten vor Ort zugeschnitten. Für kürzere Reisen, Einreisen aus Drittländern und Reisen in andere Gebiete des Landes können Abweichungen gelten;
  • immer auch abhängig von den individuellen Verhältnissen des Reisenden zu sehen. Eine vorherige eingehende medizinische Beratung durch einen Arzt / Tropenmediziner ist im gegebenen Fall regelmäßig zu empfehlen;
  • trotz größtmöglicher Bemühungen immer nur ein Beratungsangebot. Sie können weder alle medizinischen Aspekte abdecken, noch alle Zweifel beseitigen oder immer völlig aktuell sein.

Landesspezifische Sicherheitshinweise

Kriminalität
Vor allem in den Großstädten Athen, Thessaloniki und Piräus sollten Reisende gut auf ihre Wertgegenstände, insbesondere Reisedokumente und Bargeld, achten. Gerade an belebten Plätzen und in öffentlichen Verkehrsmitteln kommt es vermehrt zu Taschendiebstählen. Dies gilt ganz besonders für die Metro-Linie vom/zum Flughafen und für die Metro-Stationen im inneren Stadtbereich Athens.
Reisenden wird dringend empfohlen, zumindest ein Reisedokument (Reisepass oder Personalausweis) an einem sicheren Ort zu verwahren und bei Spaziergängen und Ausflügen eine Fotokopie als Nachweis der Identität bei sich zu führen.

Naturkatastrophen
Griechenland liegt in einer seismisch aktiven Zone, weshalb es zu Erdbeben kommen kann. Informationen zum Verhalten bei Erdbeben bietet das Merkblatt des Geoforschungszentrums Potsdam.

Vor allem in den Sommermonaten kommt es in Griechenland aufgrund der herrschenden klimatischen Bedingungen immer wieder zu Busch- und Waldbränden. Mit einer Beeinträchtigung der Infrastruktur auch in Tourismusgebieten muss in diesen Fällen gerechnet werden. Reisende sollten auf entsprechende Meldungen in den Medien und ggf.Hinweise der lokalen Behörden achten.

Krisenvorsorgeliste
Deutschen Staatsangehörigen wird grundsätzlich empfohlen, sich in die Krisenvorsorgeliste einzutragen, um im Notfall eine schnelle Kontaktaufnahme zu ermöglichen. Pauschalreisende werden ggfs. über die Reiseveranstalter über die Sicherheitslage im Reiseland informiert.

Weltweiter Sicherheitshinweis
Es wird gebeten, auch den weltweiten Sicherheitshinweis zu beachten.

Allgemeine Reiseinformationen

Infrastruktur/Straßenverkehr
Es gibt ein gutes Netz öffentlicher Verkehrsverbindungen mit Inlandsflügen, Fähren, in Athen eine U-Bahn, Busverbindungen und ein Netz gut ausgebauter Straßen auf dem Festland, auf den Inseln mit Einschränkungen. Mit Behinderungen im öffentlichen Nah- und Fernverkehr (auf dem Luft-, See- und Landweg) muss im Falle von Streiks gerechnet werden.
Die Promillegrenze beträgt 0,5, für Fahranfänger, Motorrad- und Berufskraftfahrer 0,0.
In Kreisverkehren wird ohne anderslautende Verkehrszeichen dem einfahrenden Fahrzeug Vorrang gewährt, so dass Fahrzeuge im Kreisverkehr oftmals abbremsen.
Halteverbotsschilder mit einer senkrechten Linie gelten an ungeraden, mit zwei an geraden Monaten.

Führerschein
Der deutsche Führerschein ist ausreichend.

Geld/Kreditkarten
Zahlungsmittel ist der Euro. Für von ausländischen Geldinstituten ausgegebene Bankkarten gelten nach Angaben der griechischen Behörden keine besonderen Beschränkungen im Hinblick auf die Höhe von Geldabhebungen. Die Bezahlung mit Kreditkarten und das Abheben von Geldautomaten sind weit verbreitet.

Versorgung im Notfall
Reisende sollten auf einen ausreichenden Reisekrankenversicherungsschutz achten, der im Notfall auch einen Rettungsflug nach Deutschland abdeckt, siehe auch Medizinische Versorgung.

Haftungsausschluss

Reise- und Sicherheitshinweise beruhen auf den zum angegebenen Zeitpunkt verfügbaren und als vertrauenswürdig eingeschätzten Informationen des Auswärtigen Amts. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann nicht übernommen werden. Gefahrenlagen sind oft unübersichtlich und können sich rasch ändern. Die Entscheidung über die Durchführung einer Reise liegt allein in Ihrer Verantwortung. Hinweise auf besondere Rechtsvorschriften im Ausland betreffen immer nur wenige ausgewählte Fragen. Gesetzliche Vorschriften können sich zudem jederzeit ändern, ohne dass das Auswärtige Amt hiervon unterrichtet wird. Die Kontaktaufnahme mit der zuständigen diplomatischen oder konsularischen Vertretung des Ziellandes wird daher empfohlen.

Das Auswärtige Amt rät dringend, die in den Reise- und Sicherheitshinweisen enthaltenen Empfehlungen zu beachten sowie einen entsprechenden Versicherungsschutz, z.B. einen Auslands-Krankenversicherungsschutz mit Rückholversicherung, abzuschließen. In diesem Zusammenhang wird darauf hingewiesen, dass Ihnen Kosten für erforderlich werdende Hilfsmaßnahmen nach dem Konsulargesetz in Rechnung gestellt werden.

Auswärtiges Amt

Bürgerservice Arbeitseinheit 040D-

11013 Berlin

Tel.: (03018) 17-2000

Fax: (03018) 17-51000

2018-07